unverdienter einflussreichtum

da ich mich ja in letzter zeit lernbedingt (?) auch mal wieder abseits der möglicherweise k-blog-szene zu nennenden teilsphäre bewege, bin ich auf diese geschichte aufmerksam geworden, die diverse a-, b-, usw-blogger (kaum _innen) in den letzten tagen unglaublich beschäftigt:

German (Deutsch) posts that contain Edelman per day for the last 30 days.
Technorati Chart
Get your own chart!

da erstellen technorati und eine pr-agentur eine liste der einflussreichsten deutschsprachigen (sowie italienischen und französischen) blogs, und ein aufschrei wird laut: da gibt es doch schon seit anfang des jahres die deutschen blogcharts, und die sehen ganz anders aus! warum, erklärt unter anderem der macher popkulturjunkie. mittlerweile gab es schon einen auf video festgehaltenen „round table“, an dem sich die „wichtigsten deutschen blogger“ (erwartungsgemäß nur männer) mit den edelman-fritzen auseinander gesetzt haben. soviel zum thema selbstrefentialität der blogosphäre, falls jemandem nicht klar war, was ich im letzten post damit meinte.
weshalb ich aber auf diese liste überhaupt zu sprechen komme: auf der zum beispiel dort runterladbaren excel-tabelle der angeblichen top 247 der deutschsprachigigen blogs machte ich eine entdeckung: kristi * wird auf platz 117 gelistet! bevor die liste wieder geändert und korrigiert wird, wollte ich mir doch diesen kurzen moment des ruhms nicht entgehen lassen ;-)

6 kommentare

der URI für den trackback dieses eintrags ist: http://kristi.blogsport.de/2006/10/13/unverdienter-einflussreichtum/trackback/

  1. Nicht schlecht, Lysis ist gar auf Nummer 64. Deckt sich ja auch mit den Linkzahlen von Technorati recht sauber. Danach bin ich wohl so etwa Nummer 300…


  2. zu lysis sagt ja der popkulturjunkie im oben verlinkten beitrag auch folgendes:

    Platz 64: “Lysis”
    Die blogsport.de-Blogs tauchen in den “deutschen blogcharts” auch nicht auf. Legt man sich bei blogsport.de ein Blog an, enthält es bei Geburt automatisch Verlinkungen auf etwa 15 Blogs – auch “Lysis”. Diese automatisierten Verlinkungen werden für die “deutschen blogcharts” natürlich ebenfalls abgezogen.

    worauf hingegen, soweit ich das bisher gesehen habe, noch nicht eingegangen wurde ist der faktor „referer der letzten 24 stunden“ in den ganzen wp- und vor allem blogsport-blogs – zumindest bei mir kommt ein großer teil der technorati-gezählten links auf diesem wege zustande. zählen die denn nun als „echte links“ oder nicht?


  3. warum das edelman-ranking bullshit ist erklärt sascha lobo hier:
    http://wirnennenesarbeit.de/index.html?nr=20061011213809


  4. ich dachte ja, allein die tatsache, dass mein blog, was noch nie mehr als 100 besucher_innen an einem tag hatte, dort vertreten ist, reiche aus um den bullshit-charakter des rankings darzustellen, aber danke trotzdem für den link, den beitrag kannte ich noch nicht und fand ihn ganz lesenswert – allerdings fand ich die bezeichnung vom popkulturjunkie als „sympathisch geisteskranken Liebhaber von Statistiken und Listenfetischisten“ unnötig pathologisierend.


  5. Aber wenn es doch so ist. Die Wahrheit ist eben manchmal auch pathetisch.


  6. @sascha lobo: ich habe auch nur ein problem mit dem begriff „geisteskrank“, das weckt irgendwie assoziationen an euthanasie, auch wenn ich dir keineswegs eine intention in die richtung unterstellen möchte. in dem punkt an sich, dass aufwand und akribie des blogchart-erstellers schon etwas ungewöhnlich sind, stimme ich dir auf jeden fall zu.


RSS-feed für kommentare zu diesem eintrag

kommentar hinterlassen

leider ist der kommentarbereich für dieses mal geschlossen.




Datenschutzerklärung




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: