postkarte

liebe_r leser_in,
hiermit sende ich dir ganz liebe gruesse aus dem paradies! das wetter ist wahnsinnig gut, bisher hier gar kein regen, fast etwas zu heiss, aber man kann sich ja staendig im wasser abkuehlen – obwohl, heute beim body-boarden war es so warm, dass ich fuer die abkuehlung glatt zwischendurch eine dusche genommen habe (was aber kein problem ist, denn das zimmer ist direkt am strand).
auf der bootsfahrt heute morgen habe ich eine riesen-schildkroete mit den haenden gehalten, delfine gesehen und schliesslich beim schnorcheln auch bunte fische und korallen. ich wuenschte, ich koennte dir fotos zeigen, aber leider habe ich das usb-kabel meiner kamera zuhause vergessen.
der ort hier ist total klein und peacig, die leute sind alle sehr freundlich. das essen ist auch sehr gut, und es gibt jede menge frische fruchtsaefte fuer total wenig geld. wie du siehst, geht es mir also sehr gut, ich hoffe dir auch und du laesst dich von dem unannehmlicheiten im haesslichen d-land nicht unterkriegen!
alles liebe und bis bald
deine kristi

7 kommentare

der URI für den trackback dieses eintrags ist: http://kristi.blogsport.de/2007/05/12/postkarte/trackback/

  1. hundertprozentiger neid. wünsche einen schönen urlaub und, dass du heil wieder zurückkommst.
    vielleicht sieht man sich auf der fusion, ich weiß noch nicht. muss das alles erst noch klären. so geldtechnisch und so.


  2. hey.

    ach menne! sagst du mir die wassertemperatur?
    (wohne zwar fast am meer, aber in europa gibts nur kalte meere, leider!)
    grüßt du fidel castro von mir und sagst ihm das die cuba-orangen doch eigentlich ganz gut waren?!


  3. @mr. q: danke danke! und wegen fusion: ich werde sicherlich da sein, wenn nichts gravierendes dazwischen kommt!

    @elenore: das wasser hat so um die 25 grad, also durchaus angenehm, aber fidel habe ich hier noch nicht getroffen …


  4. Ätsch, ich bin auch im Urlaub! Aber ich wünsche alles Gute!


  5. kristi, ich drücke dich… hoffe allet ist jut, grüß mir Mexique… ich habe noch ein foto von dir und x im eisladen, das schicke ich dir noch. Te mando un beso grande!


  6. woher soll ich wissen dass dein pardies in mexico liegt. hätte ja überall und nirgends sein können…

    was ist bodyboarden(ohne das ich bei wikipedia schaue)?? stopft mensch sich in ein surfbrett und der body ist selber das brett und damit wird alles viel flexibler?


  7. das sollte ja auch nach ueberall und nirgends klingen – aber da konnte mal wieder einer sein wissen nicht fuer sich behalten … nun gut, ist ja auch nicht so schlimm.
    bodyboarden geht mit einer art verkuerztem surfbrett, was man sich mit einem band an der hand befestigt, und auf den man dann auf dem bauch liegend auf den wellen richtung strand reitet. habs aber auch nur das eine mal gemacht, danach waren die wellen dann teilweise zu hoch.
    mittlerweile bin ich auch nicht mehr am strand, sondern in einer sehr symphatischen kleinen hoehergelegenen stadt, was auch so einige vorteile bietet: endlich nicht mehr so heiss und schwuel, keine moskitos und vor allem: grosse auswahl an vegetarischem essen! die war in dem kleinen oertchen naemlich doch etwas begrenzt – das perfekte paradies gibt es eben vielleicht doch nicht …


RSS-feed für kommentare zu diesem eintrag

kommentar hinterlassen

leider ist der kommentarbereich für dieses mal geschlossen.




Datenschutzerklärung




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: