verkleidet

fast zur tradition zu werden scheint die alljährliche bang-bang-verkleidungs-party für das weihnachtsmüde queer-affine publikum. „verkleidet euch wie comic- & trickfilm-stars“ hieß es dieses jahr, und nachdem ich im letzten jahr – da ging es um promis – zwar verkleidet, aber ohne ein bestimmtes vorbild damit zu verfolgen, losgezogen war, ging ich es diesmal etwas systematischer an. da es eigentlich nur einen comic gibt den ich jemals gelesen habe, war die auswahl klar, und so trieb ich nicht unerheblichen aufwand, mich meinem vorbild optisch anzunähern, zog strumpfhosen übereinander, steckte einen lang gesuchten weißen kinder-kragen ans kurze wollkleid und ein aus einer fliege gebasteltes haarschleifchen ausf stirnband. ich bekam auch viele komplimente (die stimmabgabe für das beste kostüm war leider bei meiner ankunft schon vorbei, irgendein schaf, von wallace und gromit glaub ich, hat den ersten platz belegt), musste nur leider feststellen, dass das freche nachdenkliche argentinische kleine mädchen aus den 60ern hier doch nicht so bekannt ist, wie ich dachte – sämtliche personen, die sich danach erkundigten, wer ich denn sei, konnten mit meiner antwort „mafalda“ nicht allzu viel anfangen. nun ja, ich hatte trotzdem meinen spaß, habe sogar ne ganze weile getanzt. der liebevoll mit allerlei comic-bildern dekorierte partyort leerte sich allerdings recht schnell, gut, so richtig voll war es auch zu keinem zeitpunkt gewesen – viele menschen zieht es zwischen den jahren denn wohl doch gen heimatlicher gefilde. von denen, die da waren, hatten sich aber doch einige große mühe gegeben, einzelne trugen sogar sprechblasen mit sich herum, auch wenn man nur bei den wenigsten erahnen konnte, wen sie denn nun darstellen wollten – in dem sinne konnte ich mich nun wieder beruhigen, dass ich nur nicht erkannt wurde, weil keiner das original kannte …

5 kommentare

der URI für den trackback dieses eintrags ist: http://kristi.blogsport.de/2007/12/26/verkleidet/trackback/

  1. Mädchen, werd endlich erwachsen! Im Alter von 14 hab ich schon mehr im Kopf gehabt!


  2. @deine mutter: das tut mir sehr leid für dich, dass du so eine schlimme kindheit hattest und dir dadurch jeder spaß für immer vergangen ist. mach doch mal ne therapie!


  3. das hätte ich gerne gesehen :) kenne mafalda aus dem spanisch unterricht in der schule, aber ob ich da spontan drauf gekommen wäre, weiß ich auch nicht.


  4. gibts kein foto?! ;-)


  5. @mei: tja, verpasst … ich weiß auch nicht, ob es eine wiedeholung geben wird!

    @katunia: zumindest nicht hier …


RSS-feed für kommentare zu diesem eintrag

kommentar hinterlassen

leider ist der kommentarbereich für dieses mal geschlossen.







Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: